Viel ist nicht mehr über die Entstehung von Marvis bekannt. Überliefert wurde das diese 1958 vom Erfinder Earl Franco Cella di Rivaradates registriert.

Aufgrund der Weißfärbung und des Minzgeschmacks wird angenommen das diese zuerst für Raucher gedacht war.

Vermutet wird das der Name Marvis aus den Worten „Marvel“ (Wunder) und „Vis“ Stärke zusammengesetzt wurde.

Die Mission von Marvis ist es, dass das tägliche Ritual in ein Geschmacks vergnügen umgewandelt wird. Die Marke wurde jedoch leider vergessen bis Sie dann 1997 von Ludovico Martelli Srl aufgekauft wurde. „Es ist ein Duft für den Mund und eine stilvolle Ikone für die Augen“

Marvis Zahnpasta ist ein Kunstwerk in stilvollen matten Aluminiumtuben mit dekorativem Deckel.

Thumbnail

Viel ist nicht mehr über die Entstehung von Marvis bekannt. Überliefert wurde das diese 1958 vom Erfinder Earl Franco Cella di Rivaradates registriert.

Aufgrund der Weißfärbung und des Minzgeschmacks wird angenommen das diese zuerst für Raucher gedacht war.

Vermutet wird das der Name Marvis aus den Worten „Marvel“ (Wunder) und „Vis“ Stärke zusammengesetzt wurde.

Die Mission von Marvis ist es, dass das tägliche Ritual in ein Geschmacks vergnügen umgewandelt wird. Die Marke wurde jedoch leider vergessen bis Sie dann 1997 von Ludovico Martelli Srl aufgekauft wurde. „Es ist ein Duft für den Mund und eine stilvolle Ikone für die Augen“

Marvis Zahnpasta ist ein Kunstwerk in stilvollen matten Aluminiumtuben mit dekorativem Deckel.